Management

Christian Dieck

Christian Dieck wurde 1982 in Trier geboren.
Seine musikalische Ausbildung begann er zunächst am Klavier und später an der Orgel. Früh begann er, sich intensiv der Lyrik zuzuwenden, mit der er die Verbindung zur Musik sucht. Seit 2004 schreibt er regelmässige Beiträge für Literaturzeitschriften und Anthologien.

2005-2009 studierte er Komposition u.a. bei Prof. Jan Müller-Wieland an der Hochschule für Musik und Theater München.

Seine Werke wurden unter anderem im Rahmen von "Junge Solisten" des Siemens Arts Program sowie innerhalb des Münchner Festivals A*DEvantgarde und des Symposiums für Neue Musik München aufgeführt.
Weitere Studien folgten u.a. bei Frédèric Durieux, Isabel Mundry und Pascal Dusapin.

Er ist Stipendiat der Aribert-Reimann-Stiftung Berlin, für die er den Liederzyklus "Im Schattenlicht" schrieb, der am 24. Januar 2011 zur Uraufführung gelangte.

Er lebt und arbeitet in München.